06476 / 41 85 57 5

CE-Konformitätsbewertungsverfahren

Maschinen und Anlagen, Produkten (ausgenommen Medizinprodukte)


Es ist festzustellen, dass der Hersteller die Konformitätsbewertung durchführen, technische Unterlagen erstellen, die EG-Konformitätserklärung abgeben und die CE-Kennzeichnung an einem Produkt anbringen muss. Werden größere Änderungan an Maschine und Anlagen vorgenommen oder unvollständige Maschinen zusammengeführt, muss eine neue Konformitätserklärung über die gesamte Anlage erstellt werden. Erfolgt dies durch den Betreiber der ANlage, wird dieser u. U. zum Hersteller.

Wird das Produkt aus einem Land außerhalb des Europäischen Wirtschaftraums (EWR) eingeführt, muss sich der Importeur vergewissern, dass der Hersteller die erforderlichen Maßnahmen getroffen hat, dass die erforderlichen Dokumente vorhanden sind und die entsprechende interne Dokumentation auf Anfrage erhältlich ist.

Gleiches gilt natürlich auch für Teilmaschinen und sinngemäß für deren Montage- und Einbauanleitungen sowie die Einbauerklärung.

Wir führen das gesamte CE-Konformitätsbewertungsverfahren für CE-Kennzeichnung nach der erforderlichen EU-Richtlinie durch. Unsere qualifizierten Fachkräfte stehen bei der CE-Kennzeichnung und dem Prozess der CE-Kennzeichnung bis zur unterschriftsreifen erforderlichen Konformitätserklärung bzw. Einbauerklärung für unvollständige Maschinen kompetent zur Seite.


  • Alle relevanten gesetzlichen Anforderungen zuverlässig und sicher umsetzen (Produktsicherheitsgesetz ProdSG etc.)
  • Für Eigenbauten, Umbauten, zusammengebaute Anlagen, importierte Maschinen, ggf. gebrauchte Maschinen

  • Begleitung der Durchführung des Konformitätsbewertungsverfahrens nach Maschinenrichtlinie 2006/42/EG, Niederspannungsrichtlinie 2014/34/EU, EMV-Richtlinie 2014/30/EU
  • Durchführung der Risikobeurteilung und -dokumentation einschl. Normenrecherche
  • Prüfung auf wesentliche Veränderung bei Maschinen und Anlagen
  • Hilfestellung bei der sicherheitstechnischen Bewertung von verketteten Anlagen
  • Bewertungen je nach Anforderungen an Maschinen, Anlagen, Komponenten und Produkten und deren Einsatzort
  • Erstellung notwendiger Dokumentation
  • Erstellung von notwendigen Gutachten für zugekaufte Produkte, Maschinen und Anlagen incl. Sicherheitseinrichtungen.
  • Unterstützung bei Lärm- und Beleuchtungsmessung nach DIN EN ISO 12100.


Die Produkthaftung in der Verantwortung der Hersteller und der Arbeitsschutz in der Verantwortung der Betreiber gleichen sich durch immer ähnlicher werdende Standards mehr und mehr an. Wir ermöglichen kombinierte Lösungen aus Geräte-, Maschinen- und Anlagensicherheit und Arbeitssicherheit durch fachkundige Mitarbeiter.


Karte
Anrufen
Email
Info